Psychotherapie

 

Im Falle von psychischen Leiden wie z.B. Depression, unlösbarer Trauer um einen verstorbenen Angehörigen, nach schwerem erlebten Trauma (Umweltkatastrophen, Kriegseinsatz, Überfall, Gewalt), Ängsten vor bestimmten Situationen (z.B. Bahn und Fahrstuhl fahren) oder diffusen Ängsten (Existenzangst, wiederkehrenden Angstattacken, Trennungsproblematiken), ADHS oder Burn Out kann eine Psychotherapie über das Krankenkassensystem nach nach §13 SGB V beantragt werden.